Der Motivationskick zum Jahresstart

Im neuen Jahr mehr Sport treiben, lästige Pfunde verlieren, die man während der genussvollen Weihnachtsfeiertage zugelegt hat. Das sind nur ein paar Beispiele von beliebten Neujahrsvorsätzen. Doch wie häufig passiert es, dass man am darauffolgenden Morgen aufwacht und die an Silvester gefassten Ambitionen sind vergessen, man fühlt sich nicht in der Lage oder es fehlt einfach schlichtweg die Zeit. In diesem Blogbeitrag wollen wir Ihnen daher Tipps geben, wie Sie sich immer wieder zum Sport oder zur gesunden Ernährung motivieren, damit Sie Ihre Neujahrsziele auch wirklich erreichen.

Der Weg zum Ziel muss Spaß machen. 
Kein Sportmuffel wird über Nacht zum leidenschaftlichen Sportler. Niemand beginnt aus Jux und Tollerei eine Diät. Sich einen durchtrainierten, gesunden Körper vorzustellen ist zwar schön, aber bringt uns letztendlich nicht dazu, dass wir diesem Vorhaben auf den Fersen bleiben. Wichtig ist daher, dass wir etwas finden, was uns begeistert und uns Spaß macht. Das was uns unserem Ziel näher bringt, sollte mit einem angenehmen Gefühl verbunden sein. Häufig hört man, dass Sport ein Hochgefühl verursacht. Aber es muss der richtige Sport für Sie sein. Dasselbe gilt auch für die Diät oder jedes andere Ziel, welches Sie sich zum Jahreswechsel vornehmen. Wenn Sie mit einem guten Gefühl an die Sache herangehen, wird es Ihnen viel leichter fallen, sich immer wieder aufzuraffen und langfristig motiviert zu bleiben.

Ein konkretes Ziel setzen.   
Der häufig gehörte Neujahrswunsch, mehr Sport zu treiben, ist gut und schön. Aber meistens bleibt es dann auch dabei. Der Grund hierfür ist, dass die Absicht zu schwammig formuliert ist. Setzen Sie sich vielmehr ein konkretes und machbares Ziel.
Was wollen Sie genau erreichen, mit welchen Mitteln, wann und in welchem Zeitraum? Ein Beispiel: Sie nehmen sich vor, im neuen Jahr zweimal die Woche im Park laufen zu gehen, gemeinsam mit einem guten Freund, der ebenso wie Sie bis zum Sommerurlaub durchtrainierter werden möchte. Damit haben Sie jemanden an Ihrer Seite, der Sie antreibt, sollte Ihr innerer Schweinehund zu stark sein. Wichtig ist auch, dass Sie sich keine zu hohen Ziele stecken. Jeder würde gerne von jetzt auf gleich einen Traumkörper haben. Aber würde man dafür von heute auf morgen fünfmal die Woche trainieren? Diese Frage muss sich jeder selbst beantworten. Aber wenn man dann nur eine Trainingseinheit ausfallen lässt, weil zum Beispiel einen Spontan-Termin dazwischen kommt, wird es immer schwieriger weiterzumachen. Daher sollten Sie sich niedrige Hürden und eine konkrete, realistische Zielvorgabe setzen.
Ein kleiner Tipp zwischendurch: Klären Sie die Zeitfrage vorher ab. Halten Sie alles schriftlich fest. Ihr Ziel, wie Sie es erreichen wollen. Markieren Sie weiterhin alle Termine in Ihrem Kalender und haken jede Einheit ab. Dokumentieren Sie Ihre Erfolge. Das vermittelt Ihnen jedes Mal ein positives Gefühl, von dem Sie hoffentlich nie genug bekommen können.
Einen weiteren Tipp haben wir noch: Musik wirkt ebenfalls motivierend. Erstellen Sie eine Playlist von anregender Musik oder Ihrer Lieblingssongs und hören Sie diese während des Trainings. Das hilft beim Durchhalten. Also Ohr-stöpsel rein und los geht’s!

Suchen Sie sich Unterstützung.
Wir haben es ja bereits oben angesprochen. Ein Trainingspartner hilft ungemein, damit wir am Ball bleiben. Sich zu zweit ein Ziel zu setzen, macht die Sache verbindlich und darüber hinaus noch viel mehr Spaß. Soziale Unterstützung spielt generell bei der Umsetzung Ihres Vorhabens eine große Rolle. Treffen Sie sich daher bewusst mit Menschen, die Sie positiv beeinflussen und Ihnen damit helfen, Ihre Mission bis zum Schluss durch zuziehen. Oder lassen Sie sich von Erfolgsgeschichten anspornen. Online und auf vielen sozialen Netzwerken können Sie Menschen finden, die Sie mit Ihren eigenen Erfahrungen inspirieren.

Lassen Sie sich von einem Personal Trainer motivieren. 
Oder Sie vertrauen ganz einfach auf professionelle Expertise. Erstens weiß ein Personal Trainer genau, wann und wie er Sie anregt, weiterzumachen. Zweitens haben Sie mit Ihm eine feste Verabredung, die Sie wie alle anderen Termine in Ihren Kalender eintragen. Und drittens erstellt er Ihnen einen individuellen Übungsplan, mit dem Sie auf dem schnellsten Weg zum Erfolg gelangen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen erfolgreichen und motivierenden Start ins neue Jahr. Setzen Sie sich ein Ziel und machen Sie den ersten Schritt. Bleiben Sie mit Hilfe unserer Tipps dran und setzen Sie Ihre Vorsätze in die Tat um.

 

SEHR GUT
4.87/5.00
58 Bewertungen
von mehreren Portalen

Log in with your credentials

Forgot your details?

ANRUFEN